HALBPORTAL-BRÜCKENKRANANLAGEN

 

 

Erfahrung und Kompentenz

seit über 50 Jahren.

 

Seifert

Kranbau und Elektrotechnik

 

Bochumer Straße 18

D-57234 Wilnsdorf

 

Postfach 1206

D-57226 Wilnsdorf

Halbportal-Brückenkrananlagen werden als stabile Ein- oder Zweiträger-Brückenkrananlagen in Abhängigkeit der Tragfähigkeit und Spannweite konstruiert und hergestellt.

 

Siehe auch Beschreibung Ein- und Zweiträger-Brückenkrananlagen.

 

Bei diesen Krananlagen wird das Portal als Feststütze ausgeführt.

 

Ein Fahrwerk befährt tragfähige, im Boden eingelassene Kranschienen, das andere Fahrwerk befährt die Kranschiene der oberen Hallenkranbahn.

 

Halbportal-Brückenkrananlagen werden bevorzugt in Hallen unterhalb von vorhandenen Krananlagen als zusätzliches Hebezeug, arbeitsplatzspezifisch eingesetzt. Sie sind die ideale Ergänzung zur innerbetrieblichen Logistik.

 

Sonderausführungen:

siehe Optionen / zusätzliche Ausstattungsvarianten

 

ANFAHRT

 

 

 

 

Inhaber: Andreas Felkel e. K.

 

Telefon:

 

Fax:

 

info@kranbau-seifert.de

www.kranbau-seifert.de

+49 (0) 27 39 / 40 77

+49 (0) 27 39 / 4 79 65 - 0

+49 (0) 27 39 / 12 19

Impressum

HALBPORTAL-

KRANANLAGEN

Halbportal-Brückenkrananlagen werden als stabile Ein- oder Zweiträger-Brückenkrananlagen in Abhängigkeit der Tragfähigkeit und Spannweite konstruiert und hergestellt.

 

Siehe auch Beschreibung Ein- und Zweiträger-Brückenkrananlagen.

 

Bei diesen Krananlagen wird das Portal als Feststütze ausgeführt.

 

Ein Fahrwerk befährt tragfähige, im Boden eingelassene Kranschienen, das andere Fahrwerk befährt die Kranschiene der oberen Hallenkranbahn.

 

Halbportal-Brückenkrananlagen werden bevorzugt in Hallen unterhalb von vorhandenen Krananlagen als zusätzliches Hebezeug, arbeitsplatzspezifisch eingesetzt. Sie sind die ideale Ergänzung zur innerbetrieblichen Logistik.

 

Sonderausführungen:

siehe Optionen / zusätzliche Ausstattungsvarianten